FANDOM


Unbenannt

Haus Gerath von Flusswacht (engl.: House Geclear of Riverwatch) ist ein Adelshaus im Norden. Ihr Sitz ist Flusswacht.  

Wappen Bearbeiten

Schwarzer Wehrholzbaum auf Rotem Grund.

MottoBearbeiten

„In Ewigkeit Verwurzelt“ 

LandBearbeiten

Weit im Norden westlich neben ihrem Lehnsherrn Rickard Karstark befinden sich zwischen einem Berg und einem Wald die bescheidenen Dörfer Bergwacht und Waldwacht am Endfluss oder auch am letzten Fluss, wie die Wildlinge dieses Gewässer nennen, welches in den Einsamen Bergen entspringt und im Zitternden Meer mündet.

In diesem besagten Fluss auf einer kleinen Insel ,nur mit Flössen erreichbar, zwischen den Dörfern liegend, erhebt sich die Halle des alten traditionsreichen Hauses Geraths, Flusswacht. 

Bräuche und Merkmale Bearbeiten

GeschichteBearbeiten

Haus Gerath, welches im Zeitalter der Helden seine Blütezeit hatte und seitdem für Recht und Ordnung sorgt zwischen dem Reich der Umbers, Karstarks und Boltons , nicht weit unter der neuen Schenkung der Mauer, was ihnen in letzter Zeit in den Grenzen etwas schwer fällt. Um einen alten imposanten roten Wehrholzbaum mit geschnitztem Gesicht wurde die Halle auf der Insel herumgebaut, lange bevor Gernoth Gerath bei der Rebellion für die Targaryens auf sehr grausame und blutige Art wirkte, bis er vor 5 Jahren hingerichtet und sein Neffe der neue Lord über Flusswacht wurde, welches angeblich alt wie die Mauer ist und früher einmal viel imposanter war. Doch die Folgen der Taten von Gernoth Gerath, welche vielen in den Sieben Königslanden Westeros durch die Die Legende vom gerass´dem Gerath bekannt sind, schwächten die Größe des Hauses. König Robert, erster seines Namens, König der Andalen, der Ersten Menschen und der Rhoynar, Lord der Sieben Königslande und Protektor des Reiches, veranlasste Eddard Stark, Lord von Winterfell und Wächter des Nordens, alles bis auf die Dörfer und die Halle an die Nachbarn zu verteilen. An die Bolten fielen nur einige wenige Ländereien und an die Umbers einige Mehr. Das neue Haus Eisenschmied, das aus dem Hofschmied von Winterfell hervor ging, bekam, wegen seiner guten Arbeit während der Rebelion die Eisenmine der Geraths zugesprochen und wurde in den Adelsstand erhobenen, während Haus Gerath zum Vasallen von Haus Karstark degradiert wurde

Historische Mitglieder Bearbeiten

Haus Gerath im Jahre 288 n. A. E.Bearbeiten

HaushaltBearbeiten

  • Page 
  • Knappe 
  • Ritter 
  • Hestia, Hofköchin 
  • Küchenjunge 
  • Küchengehilfen 
  • Bäcker/Brotmeister 
  • Bäckersjunge 
  • Plättner 
  • Falk, der Falkonier 
  • Köhler 
  • Hausjäger 
  • Handwerker 
  • Braumeister 
  • Dorfschulze Waldwacht 

Kleiner Rat von Lord Gerath

VasallenBearbeiten

Haus Gerath ist seit 283 n. A. E. ein Vasall von Haus Karstark.

Bis 283 n. A. E. war Haus Meysen ein Vasall von Haus Gerath, nun von Haus Bolton

Militär Bearbeiten

100 Guerilla Bogenschützen,100 speziell. Infanteristen, 100 Seeleute, 20 Kavallerie

Die Seeleute treiben das Weggeld auf und nehmen dem Fluss ein, die Bogenschützen streifen in Truppen mit den Infanteristen durch die Wälder. Die Kavallerie patrouilliert in 5er Truppen kreuz und quer. 

Ahnenschwert Bearbeiten

StimmunngBearbeiten

Gerath ChronikBearbeiten

288 n. A. E.

Gerath Chronik

Anmerkung:

Dieses Haus taucht nur in unserem Spiel auf, es ist das Heimathaus der Spielercharaktere.